Corona-News

Bisher war die Nutzung der Reitanlage nur für die Notbewegung der Pferde  auf den Außenplätzen und in der Reithalle mit begrenzter Anzahl von Pferden zugelassen.

Ab dem 11. Mai ist auch Unterricht und Training wieder zugelassen. Es müssen jedoch die Abstands- und Hygienevorschriften eingehalten werden. Genaue Bestimmungen hierzu sind auf der www.pferd-aktuell.de Seite der FN sowie auf der www.pferdesport-bw.de Seite des Pferdesportverbandes zu finden.

Auf der Reitanlage haben wir entsprechende Regelungen ausgehängt. Es besteht auch die Pflicht zur Dokumentation der Anwesenheitszeiten auf der Reitanlage. Bitte daher in die Liste an der „Pferdeeingangstür“ eintragen, wer wann vor Ort war.  Zuschauer und Besucher sind aktuell aufgrund der Minimierung der Personenanzahl nicht erwünscht.

Die Sanitäranlagen sind zu benutzen und Desinfektionsmittel steht am Reitbahneingang parat mit Einweghandtücher.

Wir wünschen allen Pferdesportlern weiterhin – bleibt gesund.

Sept.-Turnier

Wir sind optimistisch, dass unser Turnier vom 4-6 September stattfinden kann. Derzeit warten wir noch die weitere Entwicklung ab und werden dann zum 10. Mai unsere Ausschreibung einreichen. Derzeit werden verschiedene Variationen in der Ausschreibung geprüft. Der Bedarf an Jungpferdeprüfungen wird als hoch eingeschätzt. Gegebenenfalls werden die WBO-Jugendprüfungen auf MONTAGS gelegt.  Natürlich müssen wir auch abwarten, was von Seiten der Regierung an Vorgaben kommen und wie Sponsoren gefunden werden können.

SELBSTÄNDIGE ARBEITSDIENSTE

Aktuell können wir aufgrund der Vorgaben keine Arbeitsdienste ansetzen. Wenn jemand aber gerne Grünarbeiten rund um die Plätze oder Reparaturarbeiten vornehmen möchte, so kann er das gerne tun. Auf der weitläufigen Anlage kann man Abstandsregelungen gut einhalten.  Eine Liste der Arbeitseinsätze findet Ihr nachfolgend.

Bitte kurz mit der Vorstandschaft abstimmen – gerne per WhatsApp.

Arbeitsstundenkarten stehen zum Download bereit.

Neu im Ordner Download u Mitgliedsinfo

Die Formulare für den Mitgliedsantrag sowie die Beitragsordnung wurden gemäß den Vereinbarungen in der Mitgliederversammlung vom 06.03.2020 aktualisiert, ebenso die Beitragsordnung

Außerdem wurden jetzt die Arbeitsstundenkarten zum downloaden bereit gestellt.

Für neue Mitglieder wurde ein Informationsblatt für die verschiedenen Mitgliedsformen und Regelungen zur Mitgliedschaft und Arbeitsstundenkarte erstellt und zum download bereitgestellt dort.

Veranstaltungsabsagen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat der Reiterverein Heidelsheim seinen Reitertag am 14. Juni abgesagt. Wir hoffen, dass sich die Lage im Sommer entspannt und wir unser September Turnier austragen können.

Die Veranstaltung am 1. Mai wird auch so nicht stattfinden können, wir werden aber im Sommer dann einen Familientag mit Pony-Reiten veranstalten.

Wir wünschen allen Mitgliedern und deren Familien, dass Sie gut durch diese Zeiten kommen…  

COVID-19 Update

Informationen und Empfehlungen für Vereine | FN-Update

Liebe Mitglieder und Freunde des Reitervereins,

auch wir möchten verantwortungsvoll mit der aktuellen Gesundheitslage umgehen und beachten daher besonders die Empfehlungen der FN für Vereine.
Wir bitten alle Mitglieder sich streng an den Leitfaden zu halten.

Aus gegebenem Anlass finden seit dem 14. März bis mindestens nach den Osterferien keine Bambini Reitstunden statt.

Wir wünschen allen weiterhin eine gute Gesundheit! #stayathome #stayhealthy

Dressurlehrgang mit Herrn Bimmel

Am Wochenende vom 22. und 23. Februar fand auf unserer Vereinsanlage ein Dressurlehrgang mit Trainer Jürgen Bimmel vom Wellerhof Aspach statt.

Herr Bimmel ist Pferdewirtschaftsmeister und selbständiger Dressurausbilder FN. Einige Mitglieder und auch Fremdreiter haben an diesem Dressurlehrgang erfolgreich teilgenommen. Wir bedanken uns herzlich für diesen tollen Dressurlehrgang, ebenfalls bei unserem Mitglied Yvonne Pfeil, die Herrn Bimmel für einen Kurs auf unserer Vereinsanlage gewinnen konnte und die Organisation hierfür übernommen hat.

Rückblick Jahreshauptversammlung

Am Freitag 6.3.2020 nahmen 27 Mitglieder an der Jahreshauptversammlung teil. Nach der Verlesung der Berichte gab es die Möglichkeit zur Aussprache bei der die Arbeit der Verwaltungsrates gelobt wurde. Danach fanden die satzungsmäßigen Wahlen statt. Frau C. Janzer und Frau C. Herrmann wurden in ihrem Ämtern wiedergewählt. Bei den Beisitzern schieden auf eigenen Wunsch Frau D.Bretschneider u Frau S.Hutzmann aus. Die Posten wurden von Frau C. Specht und Frau Y.Pfeil besetzt. Frau M.Knöbel ist weiterhin Pressewart und Frau L.Baumann wurde als Jugendwart aus der Wahl der Jugendversammlung bestätigt. Der Posten des Aktivensprechers, der bisher immer für 1 Jahr von der Mitgliederversammlung gewählt wurde, wird nun – bei Bedarf – in einer Aktivensitzung bestimmt. Ebenso wurde der Elternsprecher an einen Beisitzerposten angegliedert um die Personenanzahl in der Verwaltung auf ein gesundes Maß zu halten. Im Anschluss an die Wahlen folgten die Ehrungen. Herr Widmann und Herr Bauer wurden für 70 und 50 jährige Mitgliedschaft geehrt. Ebenso erhielten die Goldene Ehrennadel für 40 jährige Mitgliedschaft Frau U.Steiner und Frau D. Ernst.  Für  20 Jahr Mitgliedschaft wurde Frau H.Hirt geehrt mit der silbernen Vereinsnadel.  Im Anschluss gab es dann die Aussprache zur geplanten Änderungen in der Beitragsordnung zur Steigerung der Attraktivität des Vereins und der Vereinsanlage. Hier konnten sich die Anwesenden auf einen Konsens einigen und die neue Beitragsordnung wird damit umgesetzt.  Auch wird es künftig so sein, dass die Mitglieder Ihre Arbeitsstunden und Festdienste nicht mehr in einem gemeinsamen Buch erfassen, sondern dann jedes Mitglied, das Dienste leisten muss,  eine Arbeitsstundenkarte bekommt bzw. downloaden kann, und dann eigenverantwortlich für das Eintragen und Abgeben der Karte ist.  Zum Schluss wurden noch die Termine 2020 genannt und nochmals zum Aufruf an alle weitergeben sich um Spenden und Sponsoren zu kümmern. Die Sitzung war dann gegen 21.30 Uhr beendet.