Reitertag (WBO)

WBO-Tag 201226. Mai 2016

Die Wettbewerbsordnung der FN kurz WBO bietet Raum für alles, was Pferd und Mensch zusammen machen können. Seit ein paar Jahren nutzen auch wir die Wettbewerbungsordnung um einen großen Kinder- und Jugendreitertag zu veranstalten.  Ab diesem Jahr wird es auch Wettbewerbe für Erwachsene geben. Für das leibliche Wohl ist wie bei unserem großen Reit- und Springturnier gewohnterweise gesorgt.

>>> Ausschreibung auf fn-neon

1. Maifest mit Ponyreiten

1. Mai 2016

Der Reiterverein Heidelsheim öffnete am 1. Mai seine Pforten und lud zum Maifest auf die Reitanlage. Das große Highlight für die kleinen Gäste war das geführte Ponyreiten in der Reithalle. Auf sechs Pferden in jeder Größe durften die Kinder ihre Runden auf dem Rücken der Vierbeiner drehen, während Mama und Papa – Oma und Opa bei einer Tasse Kaffee, einem Stückchen Kuchen oder einem Steakbrötchen den freien Tag genießen konnten. Wir sind begeistert, wie viele Besucherinnen und Besucher an diesem schönen Tag bei uns vorbei geschaut haben und freuen uns schon auf das nächste Jahr.1. Mai-Fest

Gratulation!!

Wir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern Emely Härdle und Tanja Kappler zur Aufnahme in den Perspektivkader Nordbaden. Außerdem unserer Landeskader-Dressur-Reiterin Karen Welz zur Sichtung zum Preis der Besten in Kronberg!

Wir wünschen allen Reitern des Reiterverein Heidelsheim eine erfolgreiche Saison 2016 mit gesunden Pferden

Karen Welz in Linkenheim

Siegerin Emely Härdle von Martin Leopold den Ehrenpreis. Es gratuliert der Ringvositzende Ulrich (Uli) Herr.

Jahreshauptversammlung

Reiterverein Heidelsheim25. Februar 2015, 20 Uhr
Reiterverein Heidelsheim – Reiterstübchen

Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder des Reiterverein Heidelsheim. Es stehen die alljährlichen Neuwahlen und verschiedene Themen für das Vereinsleben auf der Tagesordnung. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme. Die Tagesordnung wird zeitnah verschickt. Anträge für die Tagesordnung bitte an Gisela Beilstein-Härdle (1. Vorsitzende)

Winterwanderung

WinterwanderungAm Sonntag, den 10. Januar 2016, lud der Reiterverein Heidelsheim zur traditionellen Winterwanderung ein. Da nach der Weihnachtszeit allen etwas Bewegung gut tut, trafen sich 14 Mitglieder um 14:30 Uhr für einen winterlichen Spaziergang auf der Reitanlage. Ein Shetty und ein Hund waren auch mit von der Partie. Der Abschluss der Wanderung fand dann bei einem gemeinsamen Abendessen im Strohhut statt.

Leuchtende Kinderaugen beim Weihnachtsreiten

Nikolaus

Der Nikolaus war am 6. Dezember mit vielen Geschenken im Gepäck, zu Besuch beim alljährlichen Weihnachtsreiten beim Reiterverein in Heidelsheim. An diesem 2. Advent konnten sich die Pferdefreunde bei einer warmen Tasse Glühwein oder einem Kinderpunsch aufwärmen und das bunte Schauprogramm in der weihnachtlich geschmückten Reithalle genießen. Eine Jugendquadrille, ein Pas de Deux und eine Führzügelquadrille vom Reitnachwuchs sorgten für Unterhaltung und Spaß für Groß und Klein. Auch die ganz kleinen Gäste konnten beim Ponyreiten erste Erfahrungen sammeln. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein im kuscheligen Reiterstübchen ließ man den Abend ausklingen.

Weihnachtsreiten 2015

„Viel zu viel zu schnell ist viel zu langsam“ – So lehrreich war der Dressurkurs mit Christoph Ackermann

DSC_0111Vergangenes Wochenende fand auf der Anlage des Reiterverein Heidelsheim ein Dressurlehrgang mit Christoph Ackermann (Conde Reitseminare) statt. Sein prägender Lehrer war der international anerkannte Egon von Neindorff aus Karlsruhe. Sechs Teilnehmerinnen waren mit ihren Pferden angereist. Die Aufregung war groß, eilte Christoph Ackermann doch ein hervorragender Ruf voraus (vorweg: der – im Nachhinein – voll und ganz berechtigt ist).

Weiterlesen

Großes Reitturnier 2015 – Dressur+Springen

Reitturnier2015

Großes Turnierwochenende erfolgreich!
Vom 4. bis 6. September 2015 fand das traditionelle Freilandturnier des Reitervereins Heidelsheim statt. Bei relativ schönem Wetter und guten Bodenverhältnissen traten zahlreiche Reiterinnen und Reiter mit ihren Pferden in den verschiedensten Prüfungen gegeneinander an. Von Führzügelwettbewerben bis zum großen S-Springen war alles geboten.
Die Reiterinnen und Reiter vom Heidelsheimer Reiterverein waren ganz vorne mit dabei, insbesondere die Reiterjugend war sehr erfolgreich.

Weiterlesen

Reitabzeichenprüfung mit Vorbereitungskurs

Reitabzeichenprüfungen15. November 2015

Wir bieten am 15. November 2015 wieder einen Reitabzeichenkurs an unserm Verein an. Die Kosten (Siehe Anmeldebogen) beinhalten die Theoriestunden, und alle Reit- und Trainingsstunden. Mindestens je 2 Spring- u Dressurstunden müssen besucht werden als Vorbereitung! Zeiten werden so gelegt, dass auch Berufstätige teilnehmen können.

Die Vorbereitungsphase wird ca. vom 31. Oktober bis 14. November 2015 gehen. Die Terminabstimmung fand bei der Vorbesprechung am 9. Oktober 2015 statt.

Basispass + RABZ + RP, Vorbereitung Claudia Sachs  (Theorie + Dressur)
Bodenarbeit, Vorbereitung Claudia Sachs
RABZ, Vorbereitung Springen Anja Imhof / Michael Bretschneider
Reitpass, Vorbereitung Gelände Silke Bläsi  /  Theorie Anja Imhof
Longierabzeichen, Vorbereitung Silke Bläsi/Anja Imhof

>>> Zeitplan Vorbereitung RABZ (Stand. 27.10.15)

Bitte beachten Ab 31. Oktober 2015 startet die 14-tägige Vorbereitung für die RABZ-Prüfung. Da wir wieder über 30 Teilnehmer haben – haben wir ein anspruchsvolles Zeitmanagement. Bitte daher den Sonderhallenbelegungsplan für diesen Zeitraum 31. Oktober bis 15. November beachten.

Er hängt auch schon in der Reithalle. (Theorie und Putzen beeinträchtigt nicht die Reitbahnnutzung) nur Führen /Springen / Dressur  ist die Halle belegt)

 

Dressurkurs bei Bärbel Eppinger

24. und 25. Oktober 2015

Bereits zum dritten Mal war Bärbel Eppinger auf der Reitanlage in Heidelsheim für einen Dressurkurs.

Wieder war die maximale Teilnehmerzahl von 13 Reiterinnen innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Von Jungpferden bis zur M-Dressur gelang es Bärbel Eppinger individuell auf jedes Pferd und jeden Teilnehmer einzugehen. Sie erkannte die unterschiedlichen Schwächen und zeigte verschieden Lösungsansätze zur jeweiligen Verbesserung.

Sowohl die Teilnehmer mit Ihren Pferden, als auch die Zuschauer, nahmen wieder viele gute Ratschläge mit nach Hause. Diese können jetzt in der Winterarbeit weiter umgesetzt und trainiert werden.

Im Frühjahr 2016 soll es dann wieder einen Kurs bei Frau Eppinger geben. Alle möchten möglichst wieder dabei sein. Ein besseres Feedback kann man wohl nicht bekommen.