Reitabzeichenprüfung 2011

Bilder von den Reitabzeichenprüfungen…

Der Sonntag stand ganz im Zeichen von Leistungsprüfungen. Das Reiterabzeichen ist nicht nur eine Bestätigung für Leistung und Können, sondern ist auch ein weiterer Schritt in der Ausbildung eines Reiters, bzw. einer Reiterin. Nach wochenlangen Übungen sind 24 Teilnehmer angetreten um den Richter ihr Können zu präsentieren.

Beim „Steckenpferd“ werden Sitzübungen an der Longe gezeigt und somit den Fortschritt des, meist sehr jungen, Reitschülers dokumentiert. Das „kleine Hufeisen“ ist eine Prüfung, die in der Abteilung, also mehreren Pferden in der Halle, absolviert wird.

Die nächste Steigerung ist das „kleine Reiterabzeichen“, eine auf E-Niveau in Dressur und Springen absolvierte Prüfung. Hier stehen im Parcours mindestens 6 Hindernisse, die zwischen 80 cm und einem Meter hoch sind, sowie Oxer mit bis zu 1,30 m Tiefe.

In der Dressurprüfung dieser Kategorie soll der Reiter zeigen, dass er korrekt auf seinem Pferd sitzt und es sicher beherrscht. Idealer weise geht das Pferd am Zügel und lässt sich immer an der vorgegebenen Stelle durchparieren, antraben und angaloppieren.

Eine weitere, an diesem Tag absolvierte Prüfung, war die des bronzenes Reiterabzeichens, bei der Leistung in Dressur und Springen entsprechend der nächst höheren Klasse, Kategorie A, gezeigt werden. Natürlich waren jeder praktischen Prüfung auch die dementsprechenden theoretischen zugeordnet. Hier wurden die Reiterinnen in den Kenntnissen der Reitlehre, der Pferdehaltung und Veterinärkunde, sowie in den einschlägigen Bestimmungen des Tierschutzgesetzes, einschließlich dem Transport befragt.

Des weiteren nahmen drei Teilnehmer an der Prüfung zum Longierabzeichen teil.

Herr Voigt und Herr Bride, die als Richter diese Prüfungen abnahmen, konnten allen Teilnehmern zum Schluss der Veranstaltung zum Bestehen gratulieren.

In seiner Ansprache hob Herr Voigt auch ein herzliches Dankeschön an die Initiatoren des Vereins hervor, die in wochenlanger Arbeit die Prüflinge sattelfest gemacht haben und betonte, dass die Kunst des Reitens darin besteht, sich als Reiter auf das Pferd einzustellen und nicht umgekehrt. Das Pferd ist ein Sportkamerad und in erster Linie ein lebendes und fühlendes Wesen.

_______________________________________________________________________________

Der Reiterverein Heidelsheim bietet am Sonntag 6. November 2011 wieder eine Reitabzeichenprüfung an.  Der Prüfung geht ein Vorbereitungskurs mit je 3 Theorie, Dressur und Springstunden voraus.

Genaue Infos über den Ablauf und die Anforderungen werden in der Vorbesprechung am 24. September um 17 Uhr im Reiterstübchen besprochen. Anmeldeschluss ist am 24. September. Man darf auch ganz unverbindlich an der Vorbesprechung teilnehmen.  Es werden Hufeisen, Basispass und DRA IV – II angeboten. Bei Bedarf auch das Longierabzeichen DLA IV.

Schulpferde stehen uns keine zur Verfügung! Wie so oft, sind vereinsintern die Springpferde knapp. Wer eines für die Kinder fürs DRAIV oder DRAIII zur Verfügung stellen kann, bitte melden.

Basispass Hufeisen DRA IV
LK6
DRA III (Bronze) LK5 DRAII (silber)LK4
Kosten Mitglieder 15 EUR 30 EUR 55EUR 60 EUR 60 EUR
Kosten Nichtmitglieder 25 EUR 40  EUR 75 EUR 80 EUR 80 EUR

Geänderte Hallenzeiten!

Montag 24. Okt ganztags frei
Dienstag 25. Okt 18 – 20 Uhr gesperrt Dressurstunde Puschar
Mittwoch 26. Okt 17- 18 Uhr frei Reitstunde Sachs
Mittwoch 26. Okt 19 – 20 Uhr gesperrt Reitstunde Sachs
Donnerstag 27. Okt 16.45 -20.00 Uhr gesperrt RABZ  Dressur
Freitag 28. Okt 16 – 17 Uhr frei Reitstunde Schenk
Freitag 28. Okt sonst frei RABZ Theorie
Samstag 29. Okt 11 – 12 Uhr gesperrt Reitstunde Böhm
Samstag 29. Okt sonst frei keine Springstunde
Sonntag 30. Okt 14 – 17  Uhr gesperrt RABZ Springen
Montag 31. Okt 16 – 20 Uhr gesperrt RABZ Dressur
Dienstag 01. Nov 15 – 16 Uhr gesperrt RABZ Longieren
Dienstag 01. Nov 16 – 19 Uhr gesperrt RABZ Springen
Mittwoch 02. Nov ganztags frei keine Sachs-Stunde
Donnerstag 03. Nov 16.30 – 20.30 gesperrt RABZ Dressur
Freitag 04. Nov 16 – 19 Uhr gesperrt RABZ Springen
Samstag 05. Nov 11 – 12 Uhr gesperrt Reitstunde Böhm
Samstag 05. Nov sonst frei
Sonntag 06. Nov 9 – 16 Uhr gesperrt Reitabzeichenprüfung