Hallendacherneuerung 2017

Da das alte Hallendach in die Jahre gekommen ist und die asbesthaltigen Eternitplatten brüchig und teilweise undicht waren, erfolgte im März 2017 die Erneuerung des Reithallendaches.

         

Zunächst wurde von den Mitgliedern rund um die Reithalle das Gestrüpp gerodet, damit das Gerüst gestellt werden konnte. Gleichzeitig wurde von der Beauftragten Firma in der Reithalle am 7. März  ein Schutzfangnetz aufgebaut.

Am 10. März starteten dann die Arbeiten der Dachfirma mit dem Abbau der Platten und der Erneuerungen durch Blech. Am Freitag 17. März reinigten dann die Mitglieder die abgebauten guten Glasplatten, damit diese dann in der nächsten Woche von der Firma an der Stirnseite angebracht werden kann, damit  die Helligkeit  in der Halle noch weiter verbessert wird.  Gleichzeitig bringt die Firma noch neue Platten auf dem Richterturm an, da hier das Flachdach schon etwas undicht war.  Die Außenfassade wurde abgespritzt, damit diese nach  Abschluss der Arbeiten neu gestrichen werden kann.

In der Kalenderwoche 12 wurden die Arbeiten auf dem Dach abgeschlossen.

Unser Richterturm hat jetzt auch ein neues Schrägdach erhalten und die Platten am First sind alle eingesetzt. Daher wurde am Freitag den 24. März das Fangnetz abgebaut.

Dank des Arbeitseinsatzes vieler Helfer mit Besen und Schaufel und Schubkarren bewaffnet am Samstag den 25. März wurde die Halle innen sauber gemacht und die Reitbahn ausgiebig gewassert.

Samstag 16.30 ist die Reithalle offiziell wieder nutzbar und wurde von den Springreitern mit einer Springstunde gleich eingeweiht.

Für die KW 13 fallen jetzt noch die Arbeiten an der Stirnseite zum Austausch der Platten mit Lichtplatten an.

 

Am 30.März war dann auch die Stirnseite mit Lichtplatten geschlossen.

Wenn dann noch das Gerüst abgebaut ist , können wir die Fassade neu streichen und dann haben wir eine wunderschöne Anlage.

Kommen Sie doch mal bei uns vorbei und schauen Sie sich alles an oder besuchen Sie eine unserer nächsten Veranstaltungen.