Arbeitsdienste

Auch wenn die Arbeitsstunden von den meisten Mitgliedern wohl eher als ein lästiges Übel angesehen werden, so können und dürfen wir trotzdem nicht auf sie verzichten!

Ohne Eure Hilfe und Unterstützung kann der Verein auf Dauer weder finanziell noch personell überleben. Nur in der Gemeinschaft sind wir stark und haben die Möglichkeit uns einen Ort zu erhalten, an dem wir uns wohlfühlen und gerne unsere Freizeit verbringen.

Nächste Arbeitsdienste:

 

Samstag 16 Februar ab 14  Uhr

Außenanlage –  Grünschnitt und Gehölz hinter der Reithalle stutzen.

Bitte Handschuhe und Gartenwerkzeug (Astschere, Motorsäge…) mitbringen..

 

Darüberhinaus würden wir gerne einen Arbeitskreis zum Ausbau eines Bewirtungsausschankes an der Stirnseite der Reithalle einberufen, der im März/April den Ausschnitt aus der Reithallenwand und Einbau eines Klappfensters übernimmt. Motivierte handwerklich begabte Mitglieder bzw Familienangehörige bitte bei C. Janzer melden bis 16. Feb.

 

Jeder trägt seine Arbeitsdienste und Festdienste am Tagesende ein und es wird dann von einem VWR-Mitglied oder Beauftragten gegengezeichnet.