Arbeitseinsätze Reitanlage

Das Frühjahr naht und die Bäume und Sträucher rund um die Anlage müssen zurückgeschnitten werden . Gesetzlich gibt es eine Frist bis Anfang März um danach die Vögel beim Brüten nicht zu stören. Hauptaugenmerk sollte auf den Grünwuchs rund um die beiden Abreiteplätze gelegt werden, dort wächst es schon in die Reitbahn bzw. behindert die Spritzanlage am Springabreiteplatz.

Jahreshauptversammlung

Unsere Jahreshauptversammlung verschieben wir auf voraussichtlich Ende März / Anfang April 2021 aufgrund der Corona-Beschränkungen. Da wir eine virtuelle Versammlung vermeiden möchten, würden wir die weitere Entwicklung des Lockdowns erstmal abwarten. Wir informieren rechtzeitig wenn der Termin feststeht.

Arbeitsstundenkarte

Liebe Mitglieder, bitte denkt an die Rückgabe der Arbeitsstundekarte von 2020. Diese könnt Ihr an ein Verwaltungsratsmitglied geben, oder im Briefkasten außen am Eingang der Reithalle einwerfen.

Neue Arbeitsstundenkarten für 2021 könnt ihr hier im Hauptblock Downloads/Mitgliederinfo runterladen (nicht bei FORMULARE) .

Regelungen zum LOCKDOWN

Liebe Aktive, auch der Reitsport ist vom erneuten Lockdown betroffen. Daher haben wir folgende Regelungen festgelegt.

  • Anwesenheitslisten liegen in der Halle aus und müssen gefüllt werden.
  • Desinfektionsspender stehen bereit und müssen genutzt werden
  • Sanitärräume dürfen nur einzeln betreten werden
  • die Personenanzahl in der Reithalle ist auf max, 4 begrenzt. Wir haben eine extra Whatsapp-Gruppe sowie einen Google-Excel-Tabelle eingerichtet, damit man die Reitzeiten vorab eintragen kann und damit die Anwesenheitszahlen geregelt sind. Wer hier aufgenommen werden will – bitte bei Claudia Janzer melden.
  • Die Anwesenheitsdauer in der Reithalle sollte so gering wie möglich gehalten werden. Der Gesamtaufenthalt sollte 45- 60 min je Pferd nicht überschreiten.
  • Sofern mehrere Personen anwesend sind und der Mindestabstand von 2m nicht eingehalten werden kann, sollte am Vorplatz eine Maske getragen werden.
  • Die Fenster an der langen Seite und am Richterturm bleiben immer geöffnet. Das Halleneingangstor sollte geöffnet bleiben während der Anwesenheit. Bei mehreren Nutzern sollte ggf. zusäztlich noch das Tor bei A geöffnet werden. Das Klima der Reithalle folgt der Außentemperatur, so ist auch eine gute Durchlüftung sichergestellt.
  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen die Reithalle nicht betreten.

Die Pferdebewegung in der Halle/auf dem Platz bedarf einer fachkundigen Aufsicht, die die Sicherheit gewährt. Diese Aufgabe übernimmt im besten Fall ein/e Trainer/in oder ein/e Reitlehrer/in. Somit sollte nach Auffassung der FN auch Unterricht in der Form erlaubt sein, der weniger Training als vielmehr eine Beaufsichtigung und Sicherheitsbegleitung bei der Bewegung von Pferden ist. Jedoch sollte weiterhin das Hauptaugenmerk sein, so wenig Kontakte und Personen wie möglich auf der Anlage zu haben.

REWE – Scheine für Vereine

Wir machen wieder mit, daher bitte alle fleißig sammeln. Letztes Jahr konnten wir damit unser Kücheninventar verbessern und auch einen Ehrenpreis fürs Turnier erwerben. Scheine können bei Tine, Anja, Maren oder Claudia abgegeben werden, wer sie nicht selbst online erfassen will. Ihr findet uns in der Vereinsliste unter Bruchsal.

Corona – Vorschriften

Wir bitten alle Mitglieder sich an die aktuellen Vorgaben zu halten. Reiten ist als Individualsport einzeln, zu zweit oder mit Personen des gleichen Haushaltes möglich. Ausritte sind wie Treffen im Freien zu sehen und nach den Vorschriften zu handhaben.  Einzelunterricht ist weiter möglich – wenn der Abstand gewahrt wird. Gruppenunterricht ist nicht zulässig. Reithallen sind anders als normale Sportanlagen besser durchlüftet und daher nutzbar. Die FN gibt für die Bewegungsfläche unserer Reitbahn eine Obergrenze von 4 Reitern vor ( zum Bewegen – nicht trainieren oder Lehrgänge).

Für die Belüftung sollten das Eingangstor offen bleiben. An der langen Seite sind die Fenster geöffnet – ebenso am Richterturm. ggf. kann je nach Witterung zusätzlich das große Tor bei A geöffnet werden.

Mitgliederinfo Winterhalbjahr

HUFSCHLAGPLAN

Es hängt in der Reithalle wieder ein Hufschlagdienstplan aus. Wir bitten alle Aktiven Mitglieder sich für 2 Termine selbständig einzutragen. Wir alle wissen es zu schätzen, wenn der Hallenboden eben ist und der Vorplatz ordentlich aussieht. Natürlich sollte jeder Reiter nach der Bahnnutzung diese abäppeln und den Vorplatz sauber gefegt verlassen.

HALLENBELEUCHTUNG

Wie letztes Jahr bitten wir jeden Aktiven Reiter für die Hallenbeleuchtung einen Obulus von 10 EUR an den Kassier zu entrichten als Lichtgeld. Der Lichtautomat ist nicht mehr in Betrieb (kein 50 Cent-Einwurf). Es steckt ein Lichtschlüssel der bei Bedarf zu bedienen ist und nach Nutzung auch wieder das Licht ausschalten damit. Der Schlüssel bleibt im Kasten !!

REITABZEICHEN Hallenbelegung

Für den Zeitraum vom 11. Okt bis 25. Okt. gibt es einen extra Hallenbelegungsplan aufgrund der RABZ Stunden. Bitte beachten. Hängt in der Reithalle.

Solarium

Aufgrund des Aufbaues des Pferdesolarium kann es kurzfristig zu Lärm in der Reithalle kommen. Da wir hier auf zuarbeiten unserer wenigen Männer und Unterstützung von Elektrikern angewiesen sind, müssen die Reiter Rücksicht nehmen und ggf. absteigen … wir versuchen über Whatsapp kurzfristig zu informieren wann gebohrt wird.