Jugendförderlehrgang des RR Hügelland – Dressur

29. und 30. April 2017

Ausbilder: Jenny Lang-Nobbe
Die aus Karlsruhe stammende Dressurreiterin begann Ihre Karriere 2001 auf dem Wallach Ronaldo. Mit dem Wallach Riverman sammelte sie danach erste Erfolge bis zur Klasse M**. 2005 erweiterte das Nachwuchspferd Loverboy ihren Stall und Sie machte 3 Jahre Ausbildung mit Dennis Meschke. Ab 2008 trainierte Sie dann mit Pieter van der Raadt und gewann gleich bei Ihrem ersten Start in der Klasse S. Es folgte die Berufung in den Landeskader und die deutsche Jugend-Mannschaft. 2010 bekam Sie das goldene Reitabzeichen verliehen und startete in den ersten S*** Prüfungen und siegte im Finale des Piaff Förderpreis.2013 begann Ihre internationale Karriere mit der Berufung in den B-Kader. Sie startete erfolgreich in vielen Grand Prix Prüfungen und ritt in Hickstead im Nationenpries mit 77,75 % das beste deutsche Ergebnis in der Kür.

Mehr lesen

Flohmarkt für Pferde-, Reiter- und Haustierzubehör

2. Oktober 2016
14 bis 16 Uhr

Gebrauchte Pferde- und Haustierartikel, Reiterkleidung, zu klein gewordene Stiefel oder Jacken, Hundehalsbänder, Käfige, Katzenspielzeug, Decken, Hunde- und Pferdebücher,Kuscheltiere, Spielwaren… einfach alles rund ums Pferd und Haustier.

Das Reiterstübchen hat von 13.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. .

Geführtes Pony-Reiten für Kinder bei schönem Wetter.

>>> Weitere Infos

Reitertag (WBO)

WBO-Tag 2012An Fronleichnam veranstaltete der Reiterverein Heidelsheim bei bestem Wetter seinen etablierten Reitertag für Junioren und junge Reiter. In neun ausgeschriebenen Wettbewerben, vom Führzügel über einen Springwettbewerb bis zu einem Geschicklichkeits-Wettbewerb, haben die jungen Reiterinnen und Reiter ihr Können bewiesen. Durch die entspannte und ruhige Atmosphäre war es den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern möglich, Turnierluft zu schnuppern und trainiertes unter Beweis zu stellen. Wir freuen uns natürlich sehr über die Erfolge unserer eigenen Reiterjugend. Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Sponsoren, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie an alle Beteiligten für diesen gelungenen Tag und die tatkräftige Unterstützung. Ohne dies wäre so ein gelungener Tag nicht machbar.

 

1. Maifest mit Ponyreiten

1. Mai 2016

Der Reiterverein Heidelsheim öffnete am 1. Mai seine Pforten und lud zum Maifest auf die Reitanlage. Das große Highlight für die kleinen Gäste war das geführte Ponyreiten in der Reithalle. Auf sechs Pferden in jeder Größe durften die Kinder ihre Runden auf dem Rücken der Vierbeiner drehen, während Mama und Papa – Oma und Opa bei einer Tasse Kaffee, einem Stückchen Kuchen oder einem Steakbrötchen den freien Tag genießen konnten. Wir sind begeistert, wie viele Besucherinnen und Besucher an diesem schönen Tag bei uns vorbei geschaut haben und freuen uns schon auf das nächste Jahr.1. Mai-Fest

Gratulation!!

Wir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern Emely Härdle und Tanja Kappler zur Aufnahme in den Perspektivkader Nordbaden. Außerdem unserer Landeskader-Dressur-Reiterin Karen Welz zur Sichtung zum Preis der Besten in Kronberg!

Wir wünschen allen Reitern des Reiterverein Heidelsheim eine erfolgreiche Saison 2016 mit gesunden Pferden

Karen Welz in Linkenheim

Siegerin Emely Härdle von Martin Leopold den Ehrenpreis. Es gratuliert der Ringvositzende Ulrich (Uli) Herr.

Jahreshauptversammlung

Reiterverein Heidelsheim25. Februar 2015, 20 Uhr
Reiterverein Heidelsheim – Reiterstübchen

Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder des Reiterverein Heidelsheim. Es stehen die alljährlichen Neuwahlen und verschiedene Themen für das Vereinsleben auf der Tagesordnung. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme. Die Tagesordnung wird zeitnah verschickt. Anträge für die Tagesordnung bitte an Gisela Beilstein-Härdle (1. Vorsitzende)

Winterwanderung

WinterwanderungAm Sonntag, den 10. Januar 2016, lud der Reiterverein Heidelsheim zur traditionellen Winterwanderung ein. Da nach der Weihnachtszeit allen etwas Bewegung gut tut, trafen sich 14 Mitglieder um 14:30 Uhr für einen winterlichen Spaziergang auf der Reitanlage. Ein Shetty und ein Hund waren auch mit von der Partie. Der Abschluss der Wanderung fand dann bei einem gemeinsamen Abendessen im Strohhut statt.